Unsere Landwirtschaft

Seit mittlerweile 27 Jahren züchten wir Hochlandrinder und unsere Herde besteht momentan aus 20 Rindern.



Die Rasse: Das Hochlandrind stammt ursprünglich aus Schottland. Die freiheitsliebenden Tiere sind ruhig, gutmütig und handzahm.

Die Mutterkuhhaltung: Bis zu einem Jahr leben die Kälber bei der Mutterkuh. Da die Kühe nicht gemolken werden, bleibt die gesunde Muttermilch den Kälbern vorbehalten.

Die Fütterung: Auf unseren Wiesen und Weiden werden keine chemischen Pflanzenschutzmitttel oder Kunstdünger verwendet. Unsere Hochlandrinder ernähren sich von Gras, Heu und Stroh. Auch das Füttern von Kraft- oder Mastfuttermitteln sowie wachstumsfördernde Substanzen sind verboten.

Qualitätsfleisch:  Es ist ein kurzfasriges feines Fleisch, leicht marmoriert, aromatisch-wohlschmeckend und bekömmlich. Durch den geringen Fett- und Cholesterinanteil ist das Hochlandrindfleisch, speziell für Ernährungsbewusste und für die Diätküche geeignet.

 

In unserem Gasthof bieten wir die verschiedensten Spezialitäten vom Hochlandrind.

(Carpaccio, Hochlandstrudelsuppe, Fleischsalat, Gekochtes, Ragout, Beiriedschnitte.............)



ZWERGZIEGEN Im Streichelzoo warten viele liebe Zwergziegen auf die Kinder.

 
© webdesign ecc-kindberg - Gasthof Ochnerbauer - Familie Illmaier - A-8650 Kindberg, Kranzbauernviertel 17 - email: fritz(@)ochnerbauer.at